Bürgerverein Werthhoven sagt alle Veranstaltungen bis 18. April 2020 ab

Achtung_AbsagenLiebe Bürgerinnen und Bürger, 
Liebe Kinder und Jugendliche,
Liebe Freunde und Gäste des Bürgervereins,

Eigentlich wollten wir hier in Werthhoven, zusammen mit allen Freunden und Gästen, ab heute unsere 1250 Jahrfeier begehen. Aufgrund der steigenden Corona-Gefahr hat sich der Vorstand des Bürgerverein Werthhoven jedoch schweren Herzens entschlossen:

Alle BüV Veranstaltungen sind abgesagt
Dies gilt ab sofort bis nach den Osterferien in NRW (18.04.20)

Mit dieser Entscheidung übernimmt der BüV insbesondere Verantwortung, für seine vielen Vereinsmitglieder und Gäste der etwas gehobenen Altersklasse.

Diese Entscheidung ist in enger Abstimmung mit der Gemeinde Wachtberg, den ärztlichen Diensten und der Kirche gefallen. Auch die aktuellen Aussagen der Experten für Virologie, der Bundeskanzlerin und des Ministerpräsidenten von NRW lassen augenscheinlich keine andere Möglichkeit zu. Ab Montag haben alle Schulen und Kindergärten in NRW ebenfalls geschlossen.

Die Schließung gilt wie gesagt ab sofort für alle BüV Veranstaltungen

  • Geplante Treffen im Rahmen der 1250 Jahrfeier und den evangelischen Gottesdienst
  • Kinder- und Jugendgruppen der freien Jugendarbeit sowie die Kindergartengruppe
  • Krabbel- und Kindergruppe, Tanz- und Bewegungsgruppe mit Silvia Parting
  • Zertifizierter Gesundheitssport mit Claudia Züllighofen (allgemein und Jakobushaus)
  • Training der Selbstverteidigungsgruppe
  • „Treff im Treff“ am Mittwoch und den freitäglichen Club- und Dorfabend 

Der Bürgerverein bedankt sich für euer Verständnis
Wir werden die 1250 Jahrfeier zur gegebener Zeit beginnen / fortführen und alle ausgefallenen Veranstaltungen doppelt und dreifach nachfeiern -> versprochen!

Über das weitere Vorgehen werden wir euch rechtzeitig informieren

Darüber hinaus bietet der Bürgerverein allen Werthhovener Bürgerinnen und Bürgern sein Hilfe an, die durch die Unwägbarkeiten des Corona Virus entstehen könnten. Sagt uns Bescheid, wenn ihr Hilfe benötigt, sei es beim Einkaufen, bei Fahrten zum Arzt oder vielleicht auch bei der Kinderbetreuung während der Arbeitszeit. Denkt alle daran, dass es für unbedingt notwendige Kinderbetreuung auch bezahlten Sonderurlaub des Arbeitgebers geben kann.


Ihr meldet euch beim BüV: 
Gisela und H.J. Duch 344324          h.j.duch@t-online.de      g.duch@t-online.de
Wir versuchen im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen oder Hilfe zu vermitteln.

 

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer