Auf dieser Archivseite finden Sie ältere Nachrichten, die aus der aktuellen Webseite herausgenommen wurden. Es werden nur die älteren Nachrichten im Archiv gespeichert die von Bedeutung sind.

 

Werthhovener Band steht im Finale des größten Bandcontests NRW´s

"Wir können es immer noch nicht fassen, wir stehen im Finale!" Der Jubel war groß, als das Ergebnis beim Halbfinale in der Harmonie Bonn bekannt gegeben wurde. Die drei Freunde aus Werthhoven konnten sich gegen mehr als 70 Band´s aus NRW, Rheinland Pfalz und dem benachbarten Ausland durchsetzen und stehen nun im Finale vom Toys2Masters Bandcontest.
 

Unwetter über Werthhoven

Am 04.06.2016 so gegen 14:00 Uhr begann das Unwetter. Viele Werthhovener wussten zu berichten, ein solches Unwetter bisher noch nicht erlebt zu haben. Selbst die Unwetter von 2013 und 2010 wurden bei weitem übertroffen.
Duch Starkregen und Hagel stieg der Pegel des Mehlemer Baches, der hier noch Kernbach heißt, binnen Minuten in bisher nicht gekannten Ausmaßen an.

Mehr ...

 

Jakob und Adele sind zurück!

Strohpuppen kehren zurück nach Werthhoven.

Nachdem Jakob und Adele nun mehrere Jahre nicht in Werthhoven waren, sind sie am vergangenen Samstag, 12.09.2015, zum Ortseingang von Werthhoven zurückgekehrt und haben Ihren Enkel Hans- Jakob mitgebracht.

Mehr ...

 

STRABAG unterstützt mit Social Day den Pössemer Treff

Mitteilung aus dem Rathaus

Kleine Wege, große Freude

Wachtberg-Werthhoven (mm) – Innerliche Freudenschreie hätten die Aktiven des Bürgervereins Werthhoven gemacht, als Beigeordneter Jörg Ostermann ihnen die Nachricht überbracht habe, erinnert sich Vereinsvorsitzender Hans-Joachim Duch. Die Wachtberger Gruppe der STRABAG AG hatte angeboten, im Rahmen eines Social Days ein gemeinnütziges Projekt vor Ort zu unterstützen … und die Wahl war auf den Pössemer Treff gefallen.

Mehr ...

 

Informationsveranstaltung zur Windräderplanung in Arzdorf

Bürgerverein Arzdorf lädt ausgewiesene Fachleute ein. Transparenz für die Planung von Windenergieanlagen wird eingefordert.

Der Bürgerverein Arzdorf möchte wissen, weshalb zwischen Arzdorf, Adendorf und Fritzdorf Windenergieanlagen geplant werden sollen. Die Arzdorfer haben deshalb hochrangige Experten der EnergieAgentur.NRW und der Universität Bonn eingeladen, um  gemeinsam mit Bürgermeister Theo Hüffel den betroffenen Bürgern Hintergründe, Fakten und Perspektiven zu erläutern.

Mehr ...

 

Jugendworkshop

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

nach langer Zeit wird es endlich wieder einen Jugendraum in Werthhoven geben. Da dieser Raum nur für Euch sein soll, könnt ihr auch am besten sagen, was dafür gebraucht wird, welche Farbe an die Wand kommen soll, welche Möbel rein sollen, welche Spiele nicht fehlen dürfen, womit ihr basteln möchtet ... und die ganzen Sachen an die wir noch gar nicht gedacht haben.

Mehr ...

 

Die Winterzeit rückt näher

Am 27. Oktober werden die Uhren zurückgestellt.

Wie jedes Jahr werden die Uhren Ende Oktober um eine Stunde zurückgestellt, von Sommer auf Winterzeit.

In der Nacht auf Sonntag den 27. Oktober erfolgt die Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit und beschert uns einmalig im Jahr einen 25-Stunden-Tag.

Mehr ...

 

Vorstand bestätigt, Satzung geändert und ein eigenes Logo

Wachtberg-Werthhoven: Am 15.03.2013 hielt der Bürgerverein Werthhoven seine Jahreshauptversammlung ab. Neben den Berichten der Geschäftsführung und des Kassierers standen die Neuwahl des Vorstandes sowie eine Satzungsänderung auf der Tagesordnung.

Mehr ...

 

MOVE- Jugend bewegt stellt sich vor!

Wir, ein paar Jugendliche aus Wachtberg, haben Anfang des Jahres den Verein MOVE - Jugend bewegt gegründet. Vielleicht haben Sie auch bereits von uns gelesen, denn wir haben schon ein paar Aktionen auf die Beine gestellt. Beispielweise haben wir mit einer Schar Kindergartenkinder das Anbauen und Ernten von Kartoffeln im Kleingarten begleitet, ein Rockkonzert im Stumpeberg mit organisiert und mit einer Hand voll Jugendlicher ein leckeres Mittagessen für die älteren Menschen der Gemeinde gekocht.

Mehr ...

 

Die geheimnisvolle Geschichte der Baubude

im Folgenden erzählt vom Hofnarr der Selbigen

Damals, vor langer langer Zeit in Werthhoven, begab es sich, dass der alte Holzsaal marode wurde und eine Renovierung mit hohen Kosten verbunden wäre. Zu jener Zeit, die älteren von uns können sich vielleicht noch daran erinnern, hegten wenige Verwegene den Gedanken einen Wegfall des Saales durch einen Ausbau des Pössemer Treffs zu kompensieren.

Mehr ...

 

6. Wachtberger Kulturwochen

Mehr ...

 

Sommerfest 2012 fällt aus 

Nach eingehender Diskussion und schweren Herzens hat der Vorstand des Bürgervereins beschlossen, dieses Jahr erstmalig kein Sommerfest auszurichten. Vielmehr halten wir es für wichtiger, die dadurch frei gewordene Arbeitszeit zusammen mit der Dorfgemeinschaft in den Ausbau des Pössemer Treffs zu stecken.
Lesen Sie die ausführliche Begründung.

Mehr ...

 

Alte Schule in Werthhoven brannte

Werthhoven – Am Sonntag, dem 16.10.2011, gegen 7.40 Uhr morgens wurden viele Werthhovener Bürgerinnen und Bürger unsanft von Martinshörnern geweckt. Ca. 70 Feuerwehrleute mit 12 Einsatzfahrzeugen aus Wachtberg, sowie ein Drehleiterfahrzeug und ein weiteres Einsatzfahrzeug aus Meckenheim mussten nach Werthhoven in die Kapellenstraße ausrücken.

Mehr ...

 

Flying Dragons sind Europameister
Wachtberger Hundesportler in der 10. Division erfolgreich

Wachtberg-Werthhoven / Borken – In der Zeit vom 29.07. bis zum 31.07.2011 fand im nordrheinwestfälischen Borken  die europäische Meisterschaft in der rasanten Hundesportart „Flyball“ statt. Die Mannschaft „Flying Dragons“ des Hundesportclubs „Dogpower“ aus Werthhoven ist seit etwa dreieinhalb Jahren im diesem Hundewettkampfsport aktiv vertreten.

Mehr ...

 

Flying Dragons sind für die europäischen Meisterschaften nominiert

Wachtberg-Werthhoven/Oberbachem – In der Zeit vom 29.07 bis zum 31.07.2011 findet im nordrheinwestfälischen Borken die europäische Meisterschaft in der rasanten Hundesportart „Flyball“ statt. Die Mannschaft „Flying Dragons“ des Hundesportclubs „Dogpower“ aus Werthhoven ist seit etwa drei Jahren ...

Mehr ...

 

Unwetter in Werthhoven am 03.07.2010

Viele Werthhovener Bürger wollten sich am Samstag, den 03.07.2010 in aller Ruhe das Fußballspiel Argentinien - Deutschland am Fernseher ansehen. Doch für viele sollte es ganz anders kommen. Ab ca. 13:00 Uhr, wie vom Wetterbericht angekündigt, verdunkelte sich der Himmel und wenig später öffnete Petrus seine Schleusen und die Katastrophe sollte ihren Lauf nehmen.

Mehr...