Pössemer Treff

Weißer Weg 9, 53343 Wachtberg-Werthhoven

Erweiterung des Bürgerhauses in Werthhoven

Eine Stärke des Bürgervereins ist es auf Leute zuzugehen und mit den Bürgern etwas für die Bürger zu unternehmen; feiern und arbeiten miteinander zu verbinden. Vor diesem Hintergrund ist auch die Umfrage im Frühjahr 2003 zu verstehen, bei der sich 95% der befragten Haushalte für eine schnelle Umsetzung des Bauvorhabens aussprachen. So ist es aufgrund der Eigeninitiative und Selbstverantwortung der Werthhovener Bevölkerung nur folgerichtig, dass für das Dorfobjekt: Erweiterung des Bürgersaals an den Pössemer Treff, in Werthhoven eine überragende Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit besteht. Bauherr ist die Gemeinde Wachtberg, die auch das Geld für die reinen Materialkosten zur Verfügung stellt; fast alle Arbeiten werden von der Dorfgemeinschaft fachgemäß und kostenlos in Eigenleistung durchgeführt. Ca. 120 Bürger werden in ungefähr 8000 Arbeitsstunden das Bauvorhaben in die Tat umsetzen. Weit mehr als 50 Werthhovener-(innen) ermöglichten es mit ihrem gespendeten Geldbetrag, zusätzliche Arbeitsleistung einzukaufen. Über 30 Hausfrauen habe wärend in der Bauzeit die freiwilligen Handwerker kostenlos verpflegt.

Saalanbau:

Allgemeine-, Kultur- und Brauchtumsveranstaltungen, wie oben bereits genannt.  Zusätzlich sind weitere Veranstaltungen geplant: kirchliche Treff, Seniorentanztee, Theater, Konzerte, VHS, Flohmarkt und Basare, Kunstausstellungen, Film-, Videoveranstaltungen, größere Sonderveranstaltungen der Werthhovener Vereine sowie private Veranstaltungen z.B. Goldhochzeit, Geburtstage, Kommunion usw.

Jugendraum:

Dieser Raum steht der Dorfjugend zur Verfügung. Sie haben diesen Raum in Eigenleistung errichtet und gestaltet und nutzen diesen mittels Selbstverwaltung.

Gymnastik-, bzw. Mehrzweckraum: 

Dieser Raum steht hauptsächlich für sportliche Aktivitäten zur Verfügung: Neben der Nutzung durch den Jugendtreff finden regelmäßige Übungsstunden der Rehasportgruppe statt. Weiterhin wird der Raum durch die Krabbel- und Kleinkindergruppe genutzt.
Seit einiger Zeit nutzt den Raum auch Kampfkunst Wachtberg, die ihre Mitglieder in Selbstverteidigung übt.

Auch das angrenzende Behindertenheim nutzt diesen Raum zu sportlichen Aktivitäten .

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer